Bellina Sunny vom Forst Leubnitz

geb. am 12.08.2000 - gest. am 31.01.2012


Ich habe meine Hundeschule nach Sunny benannt, da ich mit Ihr einen hervorragenden und liebenswerten Hund bekommen hatte, der unserer Familie viel Freude bereitete und mir viel Erfolg brachte und mich in den Jahren sehr viel bei der Ausbildung begleitete. Sunny besaßen wir seit Welpenalter an. Sie stammte aus dem Zwinger vom Forst Leubnitz.

Danke für alles liebe Sunny, du fehlst uns und vielen Freunden und Kunden der Hundeschule, aber lebst immer in unseren Herzen weiter.

Sunnys Prüfungserfolge im Deutschen Retriever Club DRC e.V.

Zuchtzulassungsprüfung Formwertprüfung mit Schuß “Sehr gut”

Wesenstest nach Schweizer Muster
WT

Jugendprüfung Jagd für Retriever
JP/R

Begleithundeprüfung Teil A+B
BHP A/B (B=Verkehrssicherheit)

Dummyapportierprüfung
Dummy A mit “Sehr Gut”
Stacks Image 1015
Stacks Image 1077
Anny-Mexx von der Gommlaer Höhe

geb. am 18.10.2005


Meine zweite Hündin wurde in Gommla (Greiz) bei Familie Gruschwitz geboren. Mexx, so wird sie gerufen, tritt ganz in die Fußstapfen von Sunny und unterstützt mich ebenfalls bei der Ausbildung. Mexx bestand ihre Begleithundeprüfung im Juni 2008 mit “Vorzüglich”, sowie 2008 die Apportierprüfung APD/R mit “Sehr Gut”.
Mexx hilft mir in den Junghundgruppen, den Social Walkings, im Funagilitykurs und in Retrievergruppe der Profis mit. 2011 ist Mexx ist für die Besuchshundgruppe des Arbeiter Samariter Bundes in Zwickau trainiert worden und ist hierfür ausgebildet.

Mexx Prüfungserfolge im Deutschen Retriever Club DRC e.V. (VDH):

Zuchtzulassungsprüfung Formwertprüfung mit Schuß “Sehr gut” am 21.07.2007

Wesenstest nach Schweizer Muster
WT am 28.7.2007

Begleithundeprüfung Teil A+B
BHP A/B mit “Vorzüglich” am 28.Juni 2008 in Dresden

Dummyapportierprüfung
APD/R mit “Sehr Gut” am 25.10.2008 in Erfurt-Mittelhausen
Keep on Chutney of Calimero Castle

geb. am 18.09.2012


Unser erster Rüde erblickte am 18. September 2012 in Coppenbrügge (Hameln) das Licht der Welt und zog am 21. November in Silberstraße ein. Wir haben uns für den Rufnamen Chutney entschieden, so süß aber auch scharf wie ein Chutney (Marmelade). Er kommt aus gutem Hause und die Ahnentafeln der Eltern, versprechen viel Interessantes für die Zukunft.

Chutney ist bei den Social Walking Kursen, dem Funagility und bei den Junghundkursen als Begleithund dabei. Apportiert wird auch und das vorzüglich.
Stacks Image 1117